Paralympics mit Thomas Pfyl

13.3.22

Thomas Pfyl ist im paralympischen Slalom auf den undankbaren 4. Rang gefahren, darf aber Stolz auf seine Leistung sein. Für den 35-jährigen waren es die 5 und letzten Paralympischen Spiele. 2006 in Turin gewann er zwei Medaillen. Danach feierte er zahlreiche Erfolge an Weltmeisterschaften und im Weltcup. Die WM 2023 ist für Thomas noch ein Ziel.


Wir freuen uns, dass Thomas unsere Kältekammer in seiner Trainingsplanung nutzt. Übrigens hat die Luzerner Zeitung am 25.1.2022 im Vorfeld der Spiele in Beijing (China) einen ausführlichen Bericht zu Thomas Pfyl und seinen Leistungen veröffentlicht.